Drucken

Beckenboden



Beckenboden

Der Beckenboden: So stabil wie möglich, so elastisch wie nötig

Ein funktionierender Beckenboden ist der beste Schutz vor Blasenschwäche und anderen Senkungsbeschwerden. Damit der Beckenboden kräftig und elastisch bleibt, ist es wichtig seine Muskeln zu trainieren.

6 Anzeichen, dass Dein Beckenboden Training braucht

  1. Du musst ständig auf Toilette.
  2. Beim Husten, Heben, Hüpfen oder Niesen entwischt Dir Urin.
  3. Du empfindest beim Sex herzlich wenig.
  4. Beim Laufen verspürst Du ein Druckgefühl nach unten.
  5. Du hast Schmerzen in der Hüfte und schwere Beine.
  6. Du hast Rückenschmerzen, vor allem im Bereich der Lendenwirbelsäule.