Drucken

Monika & Wolfgang - Man macht etwas Sinnvolles zu zweit



moniuwolfgang-vorher-nachherVor 10 Wochen haben Sie sich gemeinsam auf den Weg gemacht - den Weg zur Wunschfigur. Zusammen haben sie bereits 18 kg abgenommen und sind damit ihrem Ziel schon ein gutes Stück näher gekommen. Monika Röber hat bereits 8 kg verloren. 5 kg, sagt sie, fehlen ihr noch zum „Traumgewicht“. Ihr Mann, Wolfgang Schulze, ist in 10 Wochen 10 kg leichter geworden. Weitere 10 kg möchte er noch abnehmen.

Alles begann am 06. Oktober mit dem Start des neuen Abnehm-Intensivkurses im Gesundheitsstudio Feel Good. Seitdem wird fleißig Fett abgebaut. Sie besuchen gemeinsam jeden Dienstagabend den Indoor-Cycling-Kurs bei Trainer Marcel Bethke, der beide ordentlich ins Schwitzen bringt. „Wir freuen uns schon immer richtig auf Dienstag.“, erzählen sie strahlend. Am Mittwochabend durften sich die Muskeln erholen, da gab es geistige Nahrung. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern des Abnehmclubs lernten sie hier in 10 Kurseinheiten wichtiges über eine gesunde Ernährungsweise und wurden zudem von Diplom Ernährungswissenschaftlerin Yvonne Brademann jede Woche auf's Neue motiviert, ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Das haben sie auch nie. „Weil wir zu zweit sind, ist alles total einfach. Man sitzt nicht vor dem Fernseher sondern macht etwas Sinnvolles zu zweit.“, erzählen beide einhellig.

Da der Intensivkurs nun nach 10 Wochen zu Ende gegangen ist, will das Ehepaar nun die, alle 1-2 Wochen stattfindenden, Nachtreffen besuchen. Auf ihren Besuch am Mittwochabend im „Feel Good“ wollen sie auch weiterhin nicht verzichten. Um 19 Uhr wird nun im „Bodypower“-Kurs geschwitzt und etwas für die Muskulatur getan. Für die allgemeine Fitness gehen sie auch mal im Figur-Express-Zirkel an die Geräte.

Das Muskelaufbautraining ist nicht nur optimal um die Fettverbrennung anzukurbeln, sondern hatte noch einen weiteren tollen Nebeneffekt: “Ich hatte vor einiger Zeit einen Bandscheibenvorfall, doch seit ich regelmäßig hier trainiere ist einfach alles besser.“ erzählt Wolfgang Schulze glücklich. Zudem, berichten beide, seien sie beweglicher geworden.
Bei so viel Einsatz haben sie sich natürlich auch etwas Wellness verdient und entspannen nach dem Sport gern noch in der Sauna, bevor sie sich auf den Heimweg machen.

„Man ist jetzt einfach fitter.“, erzählen beide mit leuchtenden Augen.
„Wir wollen für immer hier bleiben.“